Im Jahr 1993 wurde die Wohnungsbaugesellschaft Werneuchen mbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Werneuchen gegründet. Ihr Konzept heißt: „mit erfahrenen Fachleuten eine solide Arbeit zur Zufriedenheit der Mieter, Eigentümer und Kunden zu leisten“. So hat sich ein modernes und innovatives Dienstleistungsunternehmen mit einem Verwaltungsbestand von rund 1.000 Wohn- und Geschäftseinheiten entwickelt. Derzeit gliedern sich 12 Mitarbeiter aufgabenbezogen in die Bereiche Geschäftsführung, Buchhaltung, Wohnungswirtschaft und Hausbetreuung. Darüber hinaus sind wir uns unserer sozialen Verpflichtung bewusst und bilden den Beruf der/des Immobilienkauffrau/-manns aus. Der Hauptzweck der Gesellschaft ist die Sicherstellung einer sozialen Wohnungsversorgung für die Bürger von Werneuchen und die Unterstützung kommunaler Siedlungspolitik.

Neubau des Adlersaales mit Gesundheitszentrum
2016
Der Neubau des Adlersaales mit Gesundheitszentrum "Berliner Allee 18a" ist abgeschlossen. Im Erdgeschoss ist ein neuer moderner Stadtsaal und im Obergeschoss ein Gesundheitszentrum mit 3 Arztpraxen  und dem Ausstellungsraum "Pastor-Schmidt-Zimmer" entstanden. .
 
Sanierung des denkmalgeschützen Wohnhauses
2014
Die Sanierung des denkmalgeschützen Wohnhauses "Berliner Allee 16" ist abgeschlossen. Das Gebäude wurde ca. 1820 als Wohn- und Geschäftshaus erbaut und 1920 um einen landhausartigen Anbau erweitert. 2011 wurde das komplette Gebäude wegen seiner besonderen orts- und baugeschichtlichen sowie städtebaulichen Bedeutung zum Denkmal erklärt, was die Sanierung des Gebäudes vor besonderen Aufgaben stellte. Die Investitionssumme der WBG Werneuchen mbH belief sich auf rund 900.000 Euro.
 
2013
Die WBG Werneuchen mbH erhält zum 2. Mal das Qualitätssiegel „Gewohnt gut – Fit für die Zukunft“, diesmal für die Sanierung des alten Gründerzeithauses "Am Markt 6" in Werneuchen,  direkt neben dem Rathaus. Dort finden Mieter komplett barrierefreie und behinderten gerechte Wohnungen sowie mehrere Gewerbe einen attraktriven Standort.
 
Sanierung des alten Verwaltungsgebäude
2011
Die Sanierung des alten Verwaltungsgebäude "Am Schloß 4" des Guthauses (Schloß) Werneuchen ist abgeschlossen. Das gesamte Sanierungskonzept war darauf ausgerichtet, den ursprünglichen Altbaucharme des Gebäudes zu erhalten und an zahlreichen Stellen durch moderne und außergewöhnliche Bauelemente, wie zum Beispiel die vorgeständerten Balkone, die Fußbodenheizungen in den Bädern oder die elektrischen Jalousien zu ergänzen. Die Investitionssumme der WBG Werneuchen mbH belief sich auf rund 850.000 Euro.
 
Urkunde
2009
Die WBG Werneuchen mbH wird ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg.
 
Qualitätssiegel „Gewohnt gut – Fit für die Zukunft“
2009
Die WBG Werneuchen mbH erhält das Qualitätssiegel „Gewohnt gut – Fit für die Zukunft“, für den Neubau des Diakoniezentrums Werneuchen mitten in der Stadt. Dort können Senioren in Werneuchen selbstbestimmt in einer Gemeinschaft wohnen.
 
Diakoniezentrum
2007
Der Neubau des Diakoniezentrums "Wohnen und Pflege" Werneuchen ist fertiggestellt und eröffnet. Dort können nun Senioren in Werneuchen selbstbestimmend in Gemeinschaft leben. Die WBG Werneuchen mbH investierte rund 4,5 Mio Euro in das Projekt.
 
Gründerzeithauses „Am Markt 6“
2006
Fertigstellung der aufwändigen Sanierung des Gründerzeithauses „Am Markt 6“ mit behinderten- und altersgerechten Wohnraum, Gastronomie, Gewerbe sowie einer öffentlichen Toilette. Die Investitionssumme der WBG Werneuchen mbH belief sich auf rund 1,1 Mio Euro.
 
Anerkennungsurkunde
2003
Die WBG Werneuchen mbh wird im Wettbewerb "Regionaltypisches Bauen im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Umgebung" in der Kategorie "Private Wohn- und Nebengebäude / Sanierung" für die gelungene Sanierung des Wohnhauses in Werneuchen, Kirchstr. 4, mit einer Anerkennungsurkunde vom Minister für Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung sowie dem Leiter des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin geehrt.
 
Wohnhaus "Kirchstr. 4"
2001
Fertigstellung der Sanierung des Wohnhauses "Kirchstr. 4". Die Investitionssumme der WBG Werneuchen mbH belief sich auf rund 850.000 DM.
 
altes Posthäuschen
1999
Fertigstellung der Sanierung der alten Posthäuschen "Poststr. 9-21 (ungerade)". Die Investitionssumme der WBG Werneuchen mbH belief sich auf rund 1,3 Mio DM.
 
Wohnblock "Wegendorfer Str. 6-6c"
1998
Fertigstellung der Sanierung des Wohnblockes "Wegendorfer Str. 6-6c". Die Investitionssumme der WBG Werneuchen mbH belief sich auf rund 1 Mio DM.
 
Wohnblöcke
1997
Fertigstellung der Sanierung der Wohnblöcke "Poststr. 23/25" und "Mühlenstr. 12-14". Die Investitionssumme der WBG Werneuchen mbH belief sich auf rund 970.000 DM.
 
Sanierung der Wohnblöcke
1996
Fertigstellung der Sanierung der Wohnblöcke "Lamprechtstr. 9-9b","Lamprechtstr. 10-10c" und "Am Bahnhof 12-15". Die Investitionssumme der WBG Werneuchen mbH belief sich auf rund 1 Mio DM.
 
1993
Gründung der Wohnungsbaugesellschaft Werneuchen mbH als 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt Werneuchen